Hier findest Du eine Liste aller der bei den ALPIN-Tiefschneetagen in Kühtai angebotenen Touren. Klicke auf die Tour, die Dich interessiert und Du wirst auf einen Artikel weitergeleitet, der die Route der jeweiligen Tour beschreibt mit Ausgangspunkt, Aufstiegshöhenmetern, Gipfelzielen, Aufstiegszeit, Exposition, Anforderung und Charakter.

Tourenziele in Kühtai
© www.alpin.de

Klickt auf diesen Link für ein PDF des Übersichtsplans der Touren.

Bitte beachten: Inwieweit die geplanten Touren stattfinden können, entscheiden die Bergführer je nach Schnee- und Lawinenlage vor Ort.

Achtung: Alle Touren starten in der Testarea an der Drei-Seen-Bahn. Treffpunkt ist jeweils 30 Minuten vor Tourenbeginn!

Die leichten Touren

Grießkogelscharte, 2586 m (Halbtag)

Hochwanner, 2488 m (Halbtag)

Pirchkogel, 2828m (Halbtag)

Anforderungsprofil: Unser Angebot für alle, die erstmals zu den ALPIN Tiefschneetagen kommen, mit überwiegend einfachen Anstiegen und Abfahrten auf Forstwegen und Almwiesen bis 25 Grad Neigung oder für kurze Zeit geringfügig steiler. Ideal für Tourenneulinge ohne besondere skifahrerische Vorkenntnisse oder Umsteiger von der Piste.

Und jetzt alle: Auffellen!

| © Birgit Gelder

Die mittelschweren Touren

Vorderer Grieskogel, 2671m (Halbtag)

Hochalter, 2678 m (Halbtag)

Hochalter-Traverse, 2678 m (Halbtag)

Mitterzaiger, 2628 m

Pirchkogel nach Marlstein, 2828 m

Pockkogel nach Haggen, 2807 m

Pockkogel (und retour), 2807m

Schafzoll, 2399 m

Wetterkreuz, 2591 m

Anforderungsprofil: Mäßig schwierige Anstiege und Abfahrten mit Steilhängen bis 35 Grad oder geringfügig und nur kurzzeitig darüber. Sichere Aufstiegstechnik und kontrollierter Abfahrtsstil sind notwendig, teilweise werden bereits erhöhte Anforderungen an die Ausdauer gestellt. Für gute Pistenskifahrer, die ins Tourengelände umsteigen wollen.

Skitour

Die mittelschweren Touren erfordern eine sichere Aufstiegstechnik und einen kontrollierten Abfahrtsstil.

| © www.alpin-tiefschneetage.de

Die schweren Touren

Finstertaler Scharte, 2855 m

Hintere Karlesspitze (via Mittertal), 2641 m

Hintere Karlesspitze (via Wörgetal), 2641 m

Pirchkogel – Schneetal – Mitterzaiger, 2828 m

Rietzer Grießkogel, 2884 m

Wechnerwand, 2758 m

Zwieselbacher Roßkogel, 3082 m

Anforderungsprofil: Schwierige Aufstiege und Abfahrten, Hangneigungen von 40 Grad und mehr für ausgezeichnete Skifahrer und erfahrene Skibergsteiger. Unkontrollierte Stürze oder Ausrutscher beim Aufstieg können fatale Folgen haben. Zudem sind teils anspruchsvolle Gipfelanstiege und Engstellen in der Abfahrt zu meistern.

Weitere Touren

Freeride-Tour (Halbtagestour) Schwierigkeit: mittel

Freeride-Tour (Tagestour) Schwierigkeit: schwer

Lehrskitour: Strategie und Schneeprofil (Tagestour) Schwierigkeit: mittel

Technikkurs Geländefahren (Tagestour) Schwierigkeit: mittel