Bitte beachten: Die vielfältigen Ziele werden je nach Witterung, Bedingungen und Lawinenlage vor Ort von den Bergführern und Freeride-Guides festgelegt. Sie haben die Wahl, den halben oder auch den ganzen Tag unterwegs zu sein.

Freeriden für Einsteiger

Anforderungsprofil

Freeride-Einsteiger sollten eine solide Skitechnik auf der Piste und im Gelände haben. Auch bei Abfahrten auf freien Hängen und im Wald bis etwa 35 Grad ist es wichtig, dass Sie sicher und zügig unterwegs sind. Eine eigenständige Erfahrung abseits der Piste wird nicht vorausgesetzt.

Freeriden für Fortgeschrittene

Anforderungsprofil

Freeride-Experten haben eigenständige Erfahrung abseits der Piste und verfügen über eine solide Skitechnik im Gelände. Bei Abfahrten in steilen Rinnen, auf freien Hängen und im Wald bis etwa 40 Grad sind Sie sicher und zügig unterwegs.

FreeTouren für Einsteiger und Fortgeschrittene

FreeTouren für Kids

  • Einsteiger:  Lärchfilzkogel (halber Tag)

  • Fortgeschrittene: Loderrunde (ganzer Tag)

Anforderungsprofil

Einsteiger:Das sichere Fahren im Tiefschnee abseits der Pisten bis ca. 35 Grad Hangneigung ist für euch kein Problem. 

Fortgeschrittene: Ihr fahrt sicher bei allen Schneebedingungen abseits der Pisten und bis zu 40 Grad steile Hänge machen euch keine Angst. Piste ist langweilig und ohne Eltern ist es eh viel cooler.