1962 von den Brüdern Bill und Don Kirschner gegründet, zählte K2 später zu den ersten Firmen, die auch im Touren-Bereich auf revolutionäre Technologien und Modelle mit Rocker-Shape setzten.

Seit über 20 Jahren arbeitet K2 Skis eng mit Bergführern und Athleten zusammen, um die besten Backcountry-Ski auf dem Markt zu entwickeln. Dieser Ansatz wurde bei der Überarbeitung der Touring-Line für 2018-19 nochmals intensiviert. Ein Team aus vier erfahrenen Bergführern hat den gesamten Produktentwicklungsprozess bis hin zum fertigen Modell mit permanentem Feedback begleitet. Denn niemand kennt die Bedürfnisse von Tourengehern besser als sie – und zwar aus Kundensicht ebenso wie aus dem Blickwinkel eines professionellen Bergführers.

Mit der Einführung der Titanal Touring Technology (T3) besinnt sich K2 auf die Wurzeln des Backcountry-Skiing. Denn die Motivation für fordernde Aufstiege ist letztendlich die Leidenschaft für endlose Powder-Runs im unberührten Backcountry. Vor dem Hintergrund dieser Prämisse ging K2 Skis in der Entwicklung der neuen Wayback und Talkback Serie ungewöhnliche Wege. Trotz Metall-Laminat wurde das Gewicht der neuen Modelle maßgeblich reduziert, ohne dass das bekannte K2 Fahrgefühl verloren geht. Weil Abfahrts-Performance eben doppelt zählt.

www.k2skis.com