Die Anmeldung ist geschlossen, die letzten Vorbereitungen für das Event laufen bereits auf Hochtouren. 

Über 660 Skitourenbegeisterte werden in diesem Jahr im Kleinwalsertal mit dabei sein.

ACHTUNG: Wie in den Jahren zuvor wird es ein kleines Kontingent an Restplätzen für Touren und Workshops geben. Diese werden ausschließlich vor Ort vergeben. Jede/r wird Material testen können und zwei Tagesskipässe bekommen. Was die Touren und Workshops anbelangt werden wir versuchen, jede/n zu versorgen. Hier gilt aber das Prinzip: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Eine Buchung oder Reservierung per Mail oder online ist leider nicht möglich; ebensowenig wie der Anspruch auf einen Platz für die "Wunschtour". Beachtet dies bitte!

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen könnt Ihr hier nachlesen.

Auch bei der Anmeldung vor Ort gilt: Um sich anmelden zu können, müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Kinder und Jugendliche können von ihren teilnehmenden Erziehungsberechtigten angemeldet werden.

© Kleinwalsertal Tourismus eGen

Die Veranstaltung ist für Einsteiger ( = gute Pistenskifahrer) geeignet. Wir empfehlen einen Workshop wie z.B. LVS Training und eine leichte Halbtagestour.

Für Snowboarder ist die Veranstaltung nicht geeignet. Es gibt kein Splitboardmaterial bei den ALPIN-Tiefschneetagen.

Bitte habt Verständnis, dass weder ein Platzanspruch noch ein Anspruch auf das Zustandekommen der Touren und der Workshops besteht.

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass es vor Ort meist noch die Möglichkeit gibt, eine weitere Tour oder einen weiteren Workshop zu buchen. Garantieren können wir dies aber nicht. Wendet Euch hierfür vor Ort an den ALPIN-Infostand.

Als Teilnehmer könnt Ihr bei den ALPIN-Tiefschneetagen nahezu alles testen, was Ihr zum Tourengehen braucht. Getestet werden können beispielsweise Skier, Bindungen, Schuhe, Felle, Rucksäcke, Skibrillen ... Aus hygienischen Gründen können Mützen, Handschuhe oder Unterwäsche nicht getestet werden. 

Käuflich zu erwerben sind aber auch diese Ausrüstungsteile ebenso wie alles andere Equipment. Und zwar von Freitag 13:00 Uhr bis Sonntag 16:30 Uhr und um mehr als 35 Prozent gegenüber dem Ladenpreis reduziert.

Da nicht garantiert werden kann, dass alle Teilnehmer alle gewünschten Testobjekte zu allen Zeiten bekommen können, raten wir dringend, mit kompletter Ausrüstung anzureisen, um bei etwaigen Engpässen dennoch auf Tour gehen zu können. 

Das Lawinenverschüttetensuch-Set bekommt Ihr auf jeden Fall gestellt. Jeder, der auf Tour geht, erhält garantiert Lawinensonde, Lawinenschaufel und LVS-Gerät. Ohne eigene oder entliehene Lawinen-Notfall-Ausrüstung ist die Teilnahme nicht möglich! 

Der Preis für die Veranstaltung beträgt 99 Euro pro Person. Kinder und Jugendliche zahlen 69 Euro.

ALPIN-Abonnenten erhalten vor Ort einen Gutschein von Sport-Conrad im Wert von 50 Euro! ALPIN-Abonnent könnt Ihr auch nach der Anmeldung vor Ort werden. Alle Infos hier.

Die im Preis enthaltenen Leistungen im Überblick:

  • 2 Tage geführte Touren und Workshops inkl. 2 Tagesskipässe

  • Leih- und Testmaterial

  • Über 15 tolle Tourenziele mit staatlich geprüften Bergführern halbtags oder ganztags (ggf. mit kostenlosem Bustransfer zu den Touren)

  • Workshops zu Technik, Sicherheit und Lawinenkunde

  • Kids on Tour

  • Lehrskitour

  • Freeride-Touren

  • Nachskitour am Freitagabend

Freuen sich auf Euch: Das ALPIN-Team, hier Robert Demmel, Petra Darchinger und Andrea Rudolf (von links).

| © ALPIN

Solltet Ihr noch Fragen haben, bitten wir Euch das unten angezeigte Kontaktformular zu nutzen.

Viel Spaß auf den ALPIN-Tiefschneetagen 2019 wünscht Euch das gesamte Team der ALPIN-Tiefschneetage!