In Sallanches, am Fuße des Mont Blanc sitzt seit 1963 die Zentrale des Skiherstellers Dynastar. Inzwischen über 50 Jahre später ist Dynastar zu einer außergewöhnlichen und weltweit vertretenen Skimarke geworden und kann stolz sein, dass jeder Ski „Made in France“ ist.

Chamonix war stets eine Quelle der Inspiration und ist bekanntermaßen ein Schneelabor unter freiem Himmel - kein Wunder also, dass der Hersteller auf Touren- und Freerideski schon immer ein besonderes Augenmerk legt.

Die Palette von Dynastars Backcountry-Kollektion reicht von superleichten Tourenrennski bis hin zu fetten Freeride-Brettern mit breiter Taillierung. Bei der neuen LEGEND-Serie hat Dynastar die Technologie seiner pensionierten Cham-Serie mit den Speed Zone Race-Ski verschmolzen. Das Hauptfeature der Serie nennt sich Powerdrive, ein dreiteiliger Aufbau der Sidewall mit Materialien unterschiedlicher Härtegrade.

Für enthusiastische Tourengänger ist die VERTICAL-Serie genau das Richtige: Die innovative, ultraleichte Konstruktion (2000 g/Paar) besteht aus Paulownia Holz, ultraleichten Dynacell-Schaumstoff und Carbon-C-Ply-Technologie für federleichte Beweglichkeit und stabile Abfahrts-Performance.

www.dynastar.com