Fernand Petzl, welcher sich leidenschaftlich für Höhlenkunde interessierte, verbrachte sein Leben damit, mit radikalen Ausrüstungsideen zu experimentieren. Angeblich war die erste Petzl Stirnlampen aus Ersatzteilen einer Speleolampe und den elastischen Trägern eines Büstenhalters gefertigt. Es dauerte nicht lange, bis Petzl diese Innovationen auch auf die anderen großen Bereiche übertrug: Klettern und Bergsport. Neben den hochwertigen Stirnlampen produziert Petzl für hochalpine Skitourengeher auch Sicherheitsaausrüstung wie Pickel und Steigeisen.

Auf den diesjährigen ALPIN Tiefschneetagen präsentiert Petzl wieder sein Sortiment an Stirnlampen – damit bei der Biwaknacht auch jeder den richtigen Schlafsack findet.

www.petzl.com