Seit der Firmengründung 1980 im Süden von München steht Ortovox für höchstmöglichen Schutz bei alpinen Unternehmungen. Als Pionier im Lawinensicherheitsbereich wurde die Entwicklung von Notfallprodukten am Berg maßgeblich mitgestaltet. Innovationen wie das erste Doppelfrequenz LVS-Gerät oder die Smart-Antenna-Technologie, aber auch gezielte Ausbildungsmaßnahen tragen noch heute dazu bei, den Bergsport ein Stück sicherer zu machen und Menschenleben zu retten.

Ortovox versteht sich als Winter- wie Sommer-Marke. Die Leidenschaft nach unberührtem Schnee auf Skitouren oder Freerides treibt die Marke genauso an, wie gemeinsame Erlebnisse beim Alpinklettern, Bergsteigen, oder auf Hochtour. Dabei charakterisiert Freundschaft jedes Handeln ? im Team, gegenüber Kunden, Partnern und Lieferanten, draußen, sowie im Alltag.

Seit 1988 bereichert Bergsportbekleidung aus und mit Wolle das Sortiment von Ortovox. Dabei haben die Wollexperten ein Tragekomfortsystem von der ersten bis zur dritten Lage entwickelt, dass durch die intelligente Kombination des Naturmaterials mit weiteren innovativen Fasern, höchste Funktionalität, Schutz und Komfort am Berg bietet.

Bei den Tiefschneetagen können neben den aktuellen Ortovox Skitouren- und Freeriderucksäcken LVS-Equipment und verschiedene Modelle des ISPO-Award ausgezeichneten AVABAG-Lawinenrucksacks getestet werden. Außerdem die neueste Bekleidung aus der NAKED SHEEP Linie – reduziert auf das Wesentliche: Schutz, Komfort und Leichtigkeit.

www.ortovox.de