Mehr als 110 Jahre ist es nun her, dass sich der Zimmermann Abel Rossignol seine ersten Skilatten aus Holz für den Eigengebrauch fertigte: der Beginn einer Erfolgsgeschichte die bis heute andauert.

In den 30er Jahren fuhren Skisportler die ersten Weltmeistertitel auf Rossignol Skiern ein – spätestens seitdem ist der Name und die Marke Rossignol aus dem Wintersport nicht mehr wegzudenken. Die Produktpalette von Rossignol reicht inzwischen von Alpin- und Freerideski über Bindungen, Skischuhe, Stöcke bis hin zu Helmen, Brillen und Protektoren. Doch auch Langlaufski und -schuhe sowie Snowboards und Splitboards komplettieren das Sortiment.

Herzstück und Kernbereich von Rossignol mit Firmensitz im französischen Kanton Grenoble, ist bleibt der Skisektor. Mit der 7er Serie und später der neuaufgelegten HD-Serie setzen Rossignol Maßstäbe im Bereich Freerideski.

www.rossignol.com